Ratgeber durchsuchen
Tipps » Vorstellungs-Gespräch» Vorbereitung » Bewerbungsgespräch: Mit Beispi ...
Bewerbungsgespräch: Mit Beispielen punkten

Bewerbungsgespräch: Mit Beispielen punkten

Natürlich ist es unmöglich, sich auf jede Frage im Bewerbungsgespräch vorzubereiten. Aber mit guten Beispielen können Sie fast jede Frage überzeugend beantworten. Eine Anleitung.

 

Als Grundregel gilt:  Jede Frage, die Ihnen im Verlauf des Vorstellungsgesprächs gestellt wird, ist eine Chance. Eine Chance, etwas über sich erzählen zu dürfen.

Ja und Nein sind keine guten Antworten

Werden Sie beispielsweise nach Ihren Erfahrungen im Projektmanagement gefragt, dann sollte die Antwort auf keinen Fall einfach nur  "Ja", "Nein" oder "ein bisschen" lauten. Statt dessen erläutern Sie Ihre Erfahrungen anhand von Beispielen. Wiederholen Sie nicht nur die Fakten, die im Lebenslauf stehen.

Denken Sie immer daran, dass Ihr Gegenüber Sie nicht. Personaler sind auf Informationen von Ihnen angewiesen, um sich ein Bild von Ihnen zu machen. Dabei spielen natürlich auch Stressfragen, Ihre Körpersprache und die richtige Kleidung eine Rolle. Aber die meisten Personaler werden vor allem an Ihren Kompetenzen interessiert sein.

Beispiele, Beispiele, Beispiele

Deshalb sollten Sie Fragen nutzen, um anhand von (möglichst aktuellen) Beispielen Ihre Erfolge darzustellen. Wenn Sie gut nachvollziehbare Beispiele geben können, wie Sie auf bestimmten Gebieten erfolgreich gewesen sind, dann vergrößern Sie damit Ihre Chancen erheblich.

Schließlich gilt: Was Ihnen gestern gelungen ist, das werden Sie auch morgen schaffen.

Der Trick, eine gute Geschichte zu erzählen

Bedenken Sie aber: Es geht nicht darum, Leistungen aufzuzählen. Listen sind langweilig. Verbal vorgetragene Listen können den Zuhörer überfordern. Nach fünf Punkten hat er schon vergessen, was Punkt eins auf der Liste war.

Erzählen Sie deshalb eine Geschichte: in Ihrem Fall eine Erfolgsgeschichte. Und erzählen Sie sie gut.

Situation - Aktion - Erfolg

Das klingt schwieriger als es ist. Selbst wenn Sie nicht der geborene Geschichtenerzähler sind, wird Ihnen ein einfach anzuwendendes  Modell hilfreich sein, bei dem man jede Erzählung in drei Stufen unterteilt: Die Situation – die Aktion – der Erfolg.

Hier ist ein Beispiel, wenn Sie ein Verkäufer in einem Vorstellungsgespräch wären. Sie werden gefragt, wie Sie mit schwierigen Kunden in einem Verkaufsgespräch umgehen.

Sie erläutern das an einem Beispiel folgendermaßen:

Die Situation: Ich hatte einen Kunden, der gar nichts über die besonderen Eigenschaften unseres Produkts wissen wollte, weil er früher einmal schlechte Erfahrungen mit unserem Unternehmen gemacht hat.

Die Aktion: Ich hörte mir die Geschichte aufmerksam an, um die Beschwerde des Kunden zu verstehen. Dann erklärte ich dem Kunden, wie ich die damalige Situation anders gehandhabt hätte und dass ich einen besseren Service bieten könne. Mit ein paar weiteren Fakten über das Unternehmen und unsere Produkte konnte ich schließlich die Einstellung des Kunden ändern.

Der Erfolg: Der Kunde kaufte nicht nur das Produkt, sondern war auch ganz angetan davon, wie ich auf ihn eingegangen war. Er gehört seitdem zu meinen besten Kunden.

Der Vorteil dieser Präsentation einer Erfolgsgeschichte ist, dass sie leicht verständlich ist, einen Spannungsbogen aufbaut und fast universell anwendbar ist.

Die Vorbereitung

Es ist nichts dagegen zu sagen, sich solche Erfolgsgeschichten vor einem Jobinterview zurechtzulegen. Schreiben Sie sie auf, lernen Sie sie auswendig. Schaden kann es nicht.

Überlegen Sie sich, welche Art von Geschichten für Ihr Vorstellungsgespräch am ehesten in Frage kommen. Hinweise darauf finden Sie in den Anforderungen der Stellenanzeige. Wenn für den Job ganz ausdrücklich ein Vollblut-Teamworker gesucht wird, dann ist schon klar, wonach Sie in Ihrer Erinnerung kramen sollten.

Das Gespräch lenken

Das beste an dieser Methode ist: Sie wird Ihnen auch dann nützlich sein, wenn Sie gar nicht nach Beispielen gefragt werden. Sie können Sie auf fast jede Frage des Personalers anwenden. Nutzen Sie einfach eine vorbereitete Geschichte und leiten Sie sie mit den Worten ein.

"Das ist eine gute Frage. Ich möchte Ihnen ein Beispiel aus meinem früheren Job geben … ."

Übung macht den Meister

Ein weiterer Vorteil: Wenn Sie sich rechtzeitig auf ein Jobinterview vorbereiten, und sich dafür frühere Erfolge ins Gedächtnis rufen, werden Sie schnell so viele Beispiele parat haben, dass Sie von kaum einer Frage mehr auf dem falschen Fuß erwischt werden.

(Frank Neumann, 2010, Bild: Adam Gregor, Fotolia.com)

Neueste Jobs

EY Luxembourg
Posted: 04/21/2014
Munsbach, L-5365
Blake & Partners Luxembourg SA
Posted: 04/21/2014
Luxembourg
Huxley Associates
Posted: 04/21/2014
Luxembourg
Huxley Associates
Posted: 04/21/2014
Luxembourg
Huxley Associates
Posted: 04/21/2014
Luxembourg

Mehr personalisierte Ergebnisse?  aktualisieren Sie Ihr Profil.

 
 
 

Monster Partner

RTL.lu
LuxWeb

Bewerbungstipps

Bewerbungstipps
Die Online-Bewerbung über das schnelle Medium Internet verführt zum vorschnellen Abschicken.

Lebenslauf & Anschreiben

Lebenslauf & Anschreiben
Der Lebenslauf ist das wichtigste Dokument der Bewerbungsunterlagen.

Vorstellungsgespräch

Vorstellungsgespräch
Im Vorstellungsgespräch kommt es nicht nur auf fachliche Kompetenz an, sondern auch darauf, wie sich der Berufsanwärter präsentiert.

Geld & Gehalt

Geld & Gehalt
Nur nichts überstürzen - das ist die wichtigste Regel, wenn Sie meinen, dass es Zeit für die Gehaltsverhandlung ist.

Monster Employment Index

Monster Employment Index
Der Monster Employment Index (MEI) wertet auf Basis der im Internet publizierten Stellenanzeigen aus, in welchen Branchen, Berufsgruppen und Regionen Arbeitskräfte gesucht werden.

Für Jobsuchende

Gehaltstabellen
Hier erfahren Sie alles zum Thema Gehalt.

Für Arbeitgeber

Anzeigen schalten
Schalten Sie Ihre Stellenanzeige jederzeit schnell & einfach selbst online.
Arbeitgeber Startseite
Finden Sie die besten Kandidaten mit unseren Recruiting-Lösungen.
Career Ad Network (CAN)
Erhöhen Sie die Reichweite und Leistung Ihrer Stellenangebote.
Lebenslaufdatenbank
Übernehmen Sie die Kontrolle bei Ihrer Kandidatensuche mithilfe der weltgrößten Lebenslaufdatenbank. Wählen Sie selbst die Kandidaten aus, die Sie heute benötigen.

Soziale Netzwerke

Monster bei Facebook
Karrieretipps, spannende Job-Angebote und Ratschläge.
Monster bei YouTube
Videos von Monster.

Weitere nützliche Links

iPhone App
Jetzt die Monster App für's iPhone und den iPod touch herunterladen.
Jobs suchen:
Nutzungsbedingungen | Datenschutz-Center | Datenschutzinfo | Barrierefreiheit | Hilfe | Sicherheit | Kontakt | Sitemap| Mobile
©2014 Monster - Alle Rechte vorbehalten - U.S. Patents No. 5,832,497; 7,599,930 B1; 7,827,125 und 7,836,060 MWW - - V: 2014.1.40.6-206
eTrustLogo